TOPNEWS

Augenblicke in Cuba, von Lukas Keller

Wenn immer möglich lerne ich die Leute ohne meine Kamera kennen.
mehr lesen... >>



NÄCHSTER GIG

19.01.2019, 21.00 - Encuentro

ENCUENTRO
Franziska Stadelmann Querflöte, Alt- und Bassquerflöte, Piccolo
Gerald Handrick Konzertgitarre
Martin Stadelmann Percussion-drumset, Hang, Caisa
mehr lesen... >>

11.01.2019, 21.00 - Bernard

Ab Frühling 2018 präsentiert die Band Bernard auf ihrer neuen EP „Hideaway“
frischen, elektronisch grundierten Pop: Die Musik fächert einen vielfarbigen Kosmos
von Sound und Effekten auf, darüber hinweg fliegt eine sphärische Stimme, ein stetig
treibender Groove erdet die Klangfülle

Mit grosser Geste und gleichzeitg verliebt ins Detail überlagern und verdichten sich Soundwände und pulsierende Patterns, um sich dann explosiv in tanzende Beats zu verwandeln. Der Gesang, einmal kopfig leicht, einmal mitreissend effektumwoben, erzählt von menschlichen Abgründen und Höhenflügen, tiefsinnig wie ein Achilles-Epos oder heiter wie kindliche Begeisterung.

Bernard begann vor Äonen mit einer Gitarre und dem Vornamen „Chris“ als Singer-Songwriter. Während seinen Streifzügen und Auftritten durch die Clubs und Keller Basels blieben zuerst ein weiterer Gitarrist und nach und nach eine ganze Band an ihm hängen. Leichtfüssige, raffiniert arrangierte Songs wurden von einem funky-popigen Bandsound ummantelt und auf die erste CD „D-Tales“ gebannt, Konzerte in der Schweiz und Deutschland folgten. Im Sommer 2017 verschanzte sich die Band in den Bergen und schwor sich, erst wieder ins alltägliche Leben

zurückzukehren, wenn ihre Musik sich in ein Konglomerat des Besten, was jedes Bandmitglied zu geben hatte, transformiert hätte. Hervorgekommen ist Bernard als satte, soundflächige, hip-popige Einheit, die neue CD „Hideaway“ als Ansage das geneigte Publikum aus der Reserve zu locken und zu verblüffen.